Meditation zum Einschlafen - Sorgen und Stress loslassen Wayne Dyer inspiriert.jpg

Meditation zum Einschlafen: Lass Sorgen los und schlafe entspannt ein

Heal Podcast Folge 047

***

Diese geführte Meditation ist für dich, wenn du dazu neigst, abends kurz vorm Einschlafen über Sorgen und Probleme nachzugrübeln. Das solltest du schön lassen, denn kurz bevor du einschläfst ist der Zugang zu deinem Unterbewusstsein und zum Universum weit offen. Diese Meditation hilft dir dabei, abends vom Alltag abzuschalten und zu entspannen. Inspiriert hat mich dazu eine Meditation von Wayne Dyer.

Alles, was du in der Zeit vorm Einschlafen denkst hat enormen Einfluss auf das, was du dir in deinem Leben erschaffst. Wie du ja weißt, bin ich kein Freund davon, sich pseudopositives Gedöns einzutrichtern. Ich mag es ehrlich und echt. Und genau das ist diese Meditation: Deine Wahrheit. Und das wirst du spüren, wenn du sie hörst.

Warum? Weil du deine Sorgen ans Universum abgibst und dich entspannen wirst. Weil sich jegliche Anstrengung aus deinem Körper verflüchtigen und sich in dir ein Gefühl der Ruhe und des Vertrauens ausbreiten wird. Weil du dich einfach gut und gelassen fühlen wirst. So fühlt sich Wahrheit an.

Ich freu mich übrigens sehr über deinen Kommentar zur Folge hier auf meinem Blog und wenn du den Heal Podcast beim Anbieter deines Vertrauens abonnierst.

Schön, dass du du bist. Folge deinem Herzen.

Deine Caro

Meditation zum Einschlafen - Sorgen und Stress loslassen Wayne Dyer inspiriert.jpg

Du kannst dir die Folge außerdem  kostenlos auf
iTunes
Spotify
Deezer

Google Podcasts

Bleib dran und lass uns auf Insta connecten und austauschen

“Wenn du deinem Herzen folgen möchtest, dann musst du es nach außen tragen” – Das ist das Motto meine spirituellen Shirt Labels YOGANIC LIFEWEAR® – Schau mal gleich, ob du dein Lieblingsmotiv findest

Hier kannst du dir deinen Platz in Manifestation Mastery sichern

 

1_Manifestation Mastery Manifestieren lernen .png

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert