DIE HEILERIN

CAROGEE - SCHON IMMER ANDERS

Beanie, Beverly Hills T-Shirt und New York Socken – kombiniert mit ihren vom Mainstream als unästhetisch verurteilten Plateau Sandalen. Schon seit ihrem Modedesignstudium gibt CaroGee einen Scheiß auf das, was andere über sie denken. Früher verbrannte man sie dafür als Hexe auf dem Scheiterhaufen. Authentisch, hemmungslos ungefärbt und zwischendurch auf Frängisch zeigt sie sich heute als das, was sie wirklich ist: Heilerin 2.0

Aufmischen ist ihre Mission. Anecken ihr Hobby. Gegen den Strom schwimmen ist für sie das, was für Popeye Spinat ist. Direkt und ohne Glitzibitzi-Goddess-Getue nimmt sie selbst vor ihren reinkarnierten Verfolgern kein Blatt mehr vor den Mund: „Geistheilen ist für mich wie kacken. Jeder spürt, dass da etwas in einem ist das raus muss. Wenn eine Esolusche meint, es sei Hokuspokus geht mir das am Arsch vorbei.“

Den dunstigen Qualm von Zigarettenrauch kann die leidenschaftliche Taschennäherin bis heute nicht ausstehen. Eine Kippe hat sie weder angerührt geschweige denn probiert. Wäre sie keine Heilerin würde sie heute als CEO das Worldwide Antismoke Center führen – was irgendwie aufs Gleiche hinauslaufen würde. Aus diesem Grund hat sie das Healing Programm “Nonsmoker Forever” ins Leben gerufen. Die Beta-Testphase läuft demnächst an.

Der inneren Stimme zu folgen, die ihr als Kind einflüsterte, dass Menschen bei ihr immer in Sicherheit sind und keine Angst haben müssen war nicht immer einfach: „Ich war immer die, die den Außenseitern in meiner Klasse geholfen hat. In einer Clique wollte mich keiner haben.“ Später folgten Vergewaltigung, toxische Beziehungen und der frühe Verlust ihres geliebten Opas durch Lungenkrebs.

Doch CaroGee wäre nicht CaroGee, wenn sie die karmische Botschaft dieser einschneidenden Lebensereignisse nicht entschlüsselt und zu einer eigenen Healing Methode weiterentwickelt hätte. “Jede Krankheit ist eine Botschaft der Seele, alles im Außen ist ein Spiegel – save.” So die Dechiffrier-Expertin, die bereits unzähligen Frauen geholfen hat und seit sieben Jahren mit ihrer kleinen Familie in Hamburg lebt.

„Heute weiß ich, dass Frauen nur aus einem Grund in toxischen Beziehungen landen: Sie sollen ihre karmische Angst vor dem Sichselbstsein heilen. Diese Angst geht viel weiter zurück als auf  frühkindliche Prägungen – sie kommt aus einem früheren Leben, in dem wir Frauen für unser Selbstsein verbrannt wurden: Als Hexe auf dem Scheiterhaufen. Deswegen fühlen sich viele Frauen ohnmächtig und haben Angst, in ihrer Selbstständigkeit als Heilerin oder Energy Coach zu scheitern, trauen sich nicht zu sich zu stehen. Bei diesen Frauen ist es nicht unüblich, dass sich der Partner bestenfalls Null für das Thema Spiritualität interessiert, schlimmstenfalls sie dafür verurteilt.” So ist es kein Wunder, dass Beziehungsthemen regelmässig in ihren Séancen transformiert werden. 

Heilen 2.0 – der Titel macht deutlich, wohin die Reise führt: Die wahre Bedeutung des Wörtchens Heilung in den Mainstream zu bringen. Die natürlichsten weiblichen Fähigkeiten vom Abseits der Gesellschaft als New Normal zu etablieren. Die Revolution ist erst beendet, wenn „wir geistige Heilmethoden so selbstverständlich anwenden wie Zähneputzen, wenn wir für unser spirituelles Sein nicht mehr verurteilt sondern vollkommen angenommen werden“ so die gebürtige Münchnerin ohne Alter.

In schweren Zeiten auf eine höhere Führung zu vertrauen ist die Basis ihres heutigen Erfolgs. Als Vorreiterin macht sie den Weg frei für alle Spirit Junkies, Heilerinnen der neuen Zeit und solche, die es werden wollen. Gelernt hat CaroGee ihr Handwerkszeug bei keiner Geringeren als einer Absolventin des renommierten Arthur Findlay College – der Elite Uni für Spiritualität und natürlich Tony Robbins. Doch auf Lorbeeren ausruhen ist nicht ihr Ding. Die Eileiterschwangerschaft als Anlass verzog sie sich als Eremitin und kehrte mit ihrer eigenen Lebenslehre Conscious Loving® zurück – Basis ihrer spirituellen Arbeit und Vision für eine liebevolle Gesellschaft zugleich. „Ich lerne jeden Tag. Längst weiß ich nicht alles über die spirituellen Spähren. Doch ich weiß und kann genug, um Menschen sowohl verantwortungsvoll in ihrer Heilung zu begleiten als auch auszubilden. CaroGee outet sich dabei als Fan von Quantenheilung – “die Essenz aller Heilmethoden, die ich gelernt habe. Für mich darf es schnell gehen und ohne viel Aufwand. Ganz ohne Glitzi-Bitzi-Eso Getue sondern praktisch und alltagstauglich – denn genau das muss Spiritualität für mich sein. Ich hab weder Bock noch Zeit täglich stundenlang zu meditieren, da rocke ich lieber direkt das Quantenfeld.”

CaroGee steht zu dem, was sie sagt, was sie tut, was sie ist. Humorvoll und mit großem Herz hat sie den kosmischen Überblick und bleibt stets pro Polarity: Sie hat die große Klappe aber auch die Ernsthaftigkeit. Sie hat das weibliche Wissen aber auch die Erfahrung. Sie hat die Leichtigkeit aber auch die Verantwortung. Sie feiert das Material Girl genauso wie die aufgestiegenen Meister.

Doch was hat es eigentlich mit der Sargkette auf sich? „Das verrate ich nur meine Frauen – obwohl – ich will mal nicht so sein: Der Tod hat auch nur eine Klappe – eine etwas größere als ich…“

caro gee

1

EINE SÉANCE

3

FLOTTER DREIER

A

HEILERIN 2.0
DIE AUSBILDUNG

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner